... das neue Frühjahrsprogramm

Es lebe die Vielfalt

Das neue Frühjahrsprogramm der vhs Pullach,

ab März startet die vhs Pullach ihr abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Vielfalt“ – ganz im Sinne der von ihr mitunterzeichneten „Charta der Vielfalt“. (unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin).

Laden Sie beispielsweise die vhs zu sich nach Hause! Im digitalen Wissenschaftsprogramm „vhs wissen live“ werden Vorträge renommierter Wissenschaftler live übertragen und können bequem von zu Hause aus mitverfolgt werden, inkl. Diskussionen im Live-Chat.

Neu im Angebot sind Vortragsveranstaltungen zum Thema „Globales Lernen“: So geht es in der „Interkulturellen Kommunikation“ darum, wie man (kulturell geprägte) Vorurteile erkennen und so Missverständnisse vermeiden kann. In „Mit Messer und Gabel das Klima retten?“ erfahren Sie, neben wissenswerten Ernährungstipps, was jede*r einzelne tun kann, um Ressourcen und Klima zu schonen.

Wie Pullach sich – lokal vor Ort – den Herausforderungen durch den Klimawandel stellt, lernen Sie auf dem Rundgang „Mit dem Förster unterwegs im Pullacher Wald“, wo man den Spagat zwischen Naturschutz, Bewirtschaftung und Freizeitgestaltung zu bewältigen hat.

Hören Sie ergänzend dazu den Vortrag „Invasiv, gebietsfremd oder was? Klimaerwärmung und Artenwandel in Bayern“ über invasive Tier- und Pflanzenarten, die nicht von vornherein schädlich oder gefährlich sein müssen, sondern oft freie Nischen unseres Ökosystems besiedeln.

Die Bienen haben es Ihnen nach dem letzten Volksbegehren angetan? Dann sollten Sie unbedingt den „beeMOOC“ (einen Onlinekurs über artgerechte Bienenhaltung) und anschließend die Bienenstöcke eines Pullacher Imkers besuchen – natürlich mit Honigverkostung.

Raus in die Natur, heißt es auch, wenn Väter mit ihren Kindern in das Angerloch, einer Höhle nahe des Walchensees, hinabkraxeln oder im Altmühltal Familien nach Herzenslust „Klettern, Kanufahren und Zelten“.

Es zieht Sie in nördliche Gefilde? Mit der vhs geht es auf eine Opernreise zum „Venedig des Nordens“ (Stockholm) oder durchs belgische Flandern nach Brügge, Gent und Antwerpen, mit ihren stadtbildprägenden Kirchen und Rathäusern der Gotik und Barockzeit. Oder Sie lassen sich im Boot auf Hollands Flüssen und Grachten treiben.

Ähnlich gemächlich flanieren Sie auf einer Münchner Stadtführung der anderen Art von Eisdiele zu Eisdiele, entdecken göttliche Eiskreationen und abseitige Winkel. Selbstverständlich steht auch wieder ein Besuch der „Deutschen Eiche“ im Gärtnerplatz-Viertel auf dem Programm – als Traditionsgaststätte und Treffpunkt der schwul-lesbischen Szene und Kunstschaffender ein Inbegriff gelebter Vielfalt!

Vielfalt heißt auch soziale Teilhabe: Erstmals bietet die vhs eine Führung für Menschen mit Demenz durch das Bayerische Nationalmuseum an. Weitere Ausstellungs-Highlights zeigen die vielschichtige Beziehung zwischen Mensch und Hund („Treue Freunde“ im Nationalmuseum) oder die Fern-Ost-Faszination eines adeligen Forschungsreisenden („Collecting Japan“ im Museum Fünf Kontinente) oder Werke noch unbekannter Talente, die es jedes Jahr aufs Neue hinter den altehrwürdigen Mauern der Kunstakademie zu entdecken gilt.

Wollten Sie immer schon Jodeln oder Schafkopfen können? Zwei Wochenend-Workshops bieten Ihnen den Einstieg.

Außerdem können Sie jetzt schon auf unsere Kurse im August zugreifen. Zusammengefasst unter der Rubrik „Sommerprogramm“ finden Sie eine große Palette an Sport- und Gesundheitskursen, den Taekwondo-Ferienpass oder die Schüler-Lernwoche.

Doch zuvor gilt: Save the Date. Am 23. Juli findet mit der Ballettaufführung der jungen vhs ein ganz besonderer Höhepunkt des Semesters im Pullacher Bürgerhaus statt.

Das Programmheft wird ab dem 24. Jan. 2020 an die Pullacher Haushalte verteilt. Größtenteils können Sie die Kurse jedoch schon ab dem 15. Januar online buchen, abgesehen von den begehrten Musikkursen (11. Februar online, 12. Februar persönlich/ telefonisch).


nach oben
 

Volkshochschule Pullach e.V.

Johann-Bader-Str. 21
82049 Pullach i. Isartal

Telefon & Fax

Telefon +49 89 744870-0
Fax +49 89 744870-20

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG